Mehr als Sie erwarten ...

Die Möglichkeiten im Internet die eigenen Kunden zielgruppenspezifisch anzusprechen und das Unternehmen erfolgsversprechend zu präsentieren wachsen täglich.

Das Erstellen einer Webseite wird mit Hilfe von Frameworks, Baukasten- und Content Management Systemen um ein Vielfaches erleichtert. Zusätzlich bietet das Web 2.x neue Ideen, Konzepte, Systeme, Programmiersprachen usw., um Kontakte aufzubauen und so zu vertiefen, wie es bisher nur in einer persönlichen Kommunikation möglich war. Durch diese neuen Konzepte und Ideen ergeben sich weitere interessante Möglichkeiten Waren und Dienstleistungen im Internet anzubieten.

All diese Möglichkeiten sind aber auch mit neuen Herausforderungen verbunden. Alleine die Entscheidung über das richtige System (z.B. SixCMS, webEdition, CMS Fiona, etc.) für eine bestimmte Aufgabe zu treffen, kann zu einer schier unlösbaren  Aufgabe werden. Weiterhin müssen auch die Konzepte einzelner Technologien verstanden werden, um sie richtig und erfolgsorientiert einsetzen zu können.

Andreas WittDie erfolgreiche Umsetzung von Webprojekten ist nicht nur vom technischen Know-How abhängig. Die Berücksichtigung von betriebswirtschaftlichen und strategischen Aspekten tritt immer stärker in den Vordergrund. Als Diplom Wirtschaftsinformatiker mit dem Schwerpunkt Management und Marketing Digitaler Medien und meiner mehrjährigen Berufserfahrung in der Umsetzung und Betreuung von Webprojekten mit verschiedensten Systemen verfüge ich sowohl über betriebswirtschaftliche als auch technische Erfahrung.

Zudem bin ich als freiberuflicher Dozent an der FH Brandenburg tätig und Lehre in der Wirtschaftsinformatik mit den Schwerpunkten Social Media, Web 2.0 agiles Projektmanagement, eShop-Integrationen und Web Analytics.